03, Gasse in Türkis, fw,2

03, Pontebba, fw,2
03, Pontebba, fw,2

03) Gasse in Türkis, Öl auf Leinwand, 80 x 100 cm, 2005: Der Ort Pontebba, den ich nur vom Durchfahren kenne, verbindet sich in meinen Gedanken mit der Farbe Türkis, wegen des Wassers, das dort so gefärbt ist, sofern das Flussbett nicht ausgetrocknet ist. Der türkise Durchgang vom Kanaltal nach Italien ist für mich wie eine Gasse in Türkis. Einmal bin ich mit dem Zug gefahren und habe zu meinem Gegenüber davon gesprochen, worauf der mir davor Unbekannte erzählte, er sei schon mit bloßen Füßen in dieses Wasser dort gestiegen. Er habe eine Freundin aus dem Ort Pontebba gehabt. Ob es stimmte, weiß ich nicht, doch es klang schön, erzeugte ein helles Bild in dem dunklen Abteil, es war ja im Nachtzug.

03, Alley in Turquoise, oil on canvas, 80 cm by 100 cm, 2005: When I think of the town of Pontebba, which I only know from travelling through, I associate it with the colour turquoise, because the water there is of this colour, as long as the river has not dried up. For me the turquoise passage from the Canale Valley to Italy is like an alley in turquoise. Once I went by train and told the person sitting opposite me about it, whereupon the till then unknown man explained that he had already stepped into that water barefooted. He had had a girlfriend in Pontebba. I do not know if it was true but it sounded nice, produced a bright picture in the dark compartment of the night train.