28- Besuch mich wieder

28, Besuch mich wieder, frühere Kataloge, Pb. 1999
28, Besuch mich wieder,
frühere Kataloge, Pb. 1999

28, Besuch mich wieder, Öl auf Leinwand, 80 x 60 cm, September 1997.
Als mein Besucher bereits den dritten Tag bei mir verbrachte, erzählte er mir von einer Frau, die ihm mysteriöse Heilkräuter gegen Husten und Halsweh verabreicht habe, von denen er so geschwächt gewesen sei, dass er drei Tage in ihrer Wohnung eingeschlossen gewesen wäre. Ich fühlte mich sofort sehr schuldig, aber meine Tür war offen, Heilkräuter hatte ich gar keine zuhause, und allein sein wollte ich auch schon wieder längst. Er erzählte und erzählte, und ich begann zu malen, damit er befreit wäre von meiner Aufmerksamkeit. Als mein Besuch gegangen war, ergänzte ich die Fahrräder, ein spielerisches Fortbewegungsmittel, das nicht so ernst ist wie ein Auto, ein Zug oder ein Flugzeug.

28, Come to see me again, oil on canvas, 80 cm by 60 cm, September 1997;
When my guest was staying for the third day he told me about a woman who gave him some mysterious medicinal herbs for cough and sore throat which weakened him so badly that he was locked up in her flat for three days. I immediately began to feel guilty although my door was unlocked, I had no medicinal herbs at home and I had been longing for being on my own again. He went on telling and I started painting so that he was freed from my attention. After my guest had left I added the bicycles, playful vehicles, not as serious as cars, trains or aeroplanes