01, Ohne Vorhang, erzählfolgen. Farbiges Warten, Band 3

cover, erzählfolgen, fw,3, ISBN 9783950125245,
cover, erzählfolgen, fw,3, ISBN 9783950125245,

erzählfolgen, farbiges warten, band 3, fw, 2010; Texte: I.K, Übersetzung Englisch: Irmgard Zaff; Übersetzung Italienisch: Ingrid Knaus; Lektorat: Elena Ramini, Ingrid Unterhauser; Repro, Satz: Harald Harrer;

01, Ohne Vorhang,fw,3
01, Ohne Vorhang,fw,3

01, Ohne Vorhang, Öl auf Karton und Holz, 53 x 63 cm, 2004 und 2007:  Vor einigen Jahren habe ich begonnen, meine früheren Bilder über den Rahmen hinaus fortzusetzen, was mir in Aussicht stellt, mich mit den Leuten nicht mehr über Bilderrahmen und schon gar nicht über ihre Vorhangstoffe unterhalten zu müssen

01, Free Windows, oil on cardboard and wood,  53 cm by 63 cm. Some years ago I started to continue my early pictures onto the frame so that they became part of the painting. This project should lead me to new contents of conversation with visitors of my exhibitions, as I had grown tired of talking about frames and, let alone, materials for their curtains.

01, Senza tenda, olio su cartone e legno, 53 x 63 cm,  2004 e 2007. Alcuni ani fa cominciò à rinnovare i miei primi quadri, includendo la cornice nella pittura, almeno quegli che avevo ancora nello studio. Aver finito questo lavoro, pensavo che non dovrei più parlare ai visitatori delle mie mostre sui tessuti delle loro tende.

erzählfolgen, farbiges warten, band 3, Übersichtsseite

cover, erzählfolgen, fw,3, ISBN 9783950125245,
cover, erzählfolgen, fw,3, ISBN 9783950125245,
01, Ohne Vorhang,fw,3
01, Ohne Vorhang,fw,3
02, Darueber hinaus, fw,3
02, Darueber hinaus, fw,3
03, Zwischen Säulen, fw,3
03, Zwischen Säulen, fw,3
04, Alles zu seiner Zeit, fw, 3
04, Alles zu seiner Zeit, fw, 3
05, Überwiegend weiße Stadt, fw,3
05, Überwiegend weiße Stadt, fw,3
06, Wieder zurück, fw,3
06, Wieder zurück, fw,3
07, Goldene Pastete, fw, 3
07, Goldene Pastete, fw, 3
08, Bild im Eck, fw,3
08, Bild im Eck, fw,3
09, ZentralerEingang auf Treppenbild, fw,3
09, ZentralerEingang auf Treppenbild, fw,3
10, Altstadt, fw,3
10, Altstadt, fw,3
11, Milchstandl bei Regen, fw,3
11, Milchstandl bei Regen, fw,3
12, Haus an der Kreuzung, fw, 3
12, Haus an der Kreuzung, fw, 3
13, St. Peter Hauptstrasse, fw,3
13, St. Peter Hauptstrasse, fw,3
14, Kleines Bergdorf, fw, 3
14, Kleines Bergdorf, fw, 3
15, Vieste, fw, 3
15, Vieste, fw, 3
16, Gasse in Paris, Araberviertel,
16, Gasse in Paris, Araberviertel,
17, Aufgang zum Säulengang, fw, 3,
17, Aufgang zum Säulengang, fw, 3,
18, Alter Turm in Verona, fw,3
18, Alter Turm in Verona, fw,3
19, Alter Turm, fw, 3
19, Alter Turm, fw, 3
21, Turm, a, türkis, fw,3
21, Turm, a, türkis, fw,3
21, Turm,b, türkis, fw, 3
21, Turm,b, türkis, fw, 3
22, Turm, c, fw, 3
22, Turm, c, fw, 3
23, Turm fff, tuerkis, fw,3
23, Turm fff, tuerkis, fw,3
24, Dorfkirche, fw, 3
24, Dorfkirche, fw, 3
25, Vormals Kirche von Auverre, fw,3
25, Vormals Kirche von Auverre, fw,3
26, Kleiner Unterschied, fw,3
26, Kleiner Unterschied, fw,3
27, Dorf im Westen, fw,3
27, Dorf im Westen, fw,3
28, Bühnenraum, fw, 3
28, Bühnenraum, fw, 3
29, Cafe mit Buecherwand, fw,3
29, Cafe mit Buecherwand, fw,3
30, Lesezimmer, fw, 3
30, Lesezimmer, fw, 3
31, Gasse in Paris,1, fw, 3
31, Gasse in Paris,1, fw, 3
32, Gasse in Strassburg, fw,3
32, Gasse in Strassburg, fw,3
33, Rote Stadt, fw3
33, Rote Stadt, fw3
34, Gasse in Augsburg, fw 3
34, Gasse in Augsburg, fw 3
35, Weisse Stadt, fw,3
35, Weisse Stadt, fw,3
36, Gasse in Rom, fw, 3
36, Gasse in Rom, fw, 3
37, Gasse in Smaragd, fw, 3
37, Gasse in Smaragd, fw, 3
38, Gasse in Tuerkis Olmuetz, fw,3,
38, Gasse in Tuerkis Olmuetz, fw,3,
39, Gasse in Olmuetz fw, 3
39, Gasse in Olmuetz fw, 3
40, Türkise Gasse mit endloser Treppe, fw,3
40, Türkise Gasse mit endloser Treppe, fw,3
41, Atelierbild, fw,3
41, Atelierbild, fw,3
42, Innenraum St. Peter H, fw,3
42, Innenraum St. Peter H, fw,3
43, Klausur, fw,3
43, Klausur, fw,3,
44, Innenraum, Uhlandgasse, fw,3
44, Innenraum, Uhlandgasse, fw,3,
45, Kleines Segelboot, fw,3
45, Kleines Segelboot, fw,3,
46, Am Kai, fw,3
46, Am Kai, fw,3
47, Viale Miramare 2, fw,3
47, Viale Miramare 2, fw,3
48, Viale Miramare, fw,3
48, Viale Miramare, fw,3
49, Rueckblick auf eine Ruine, fw,3
49, Rueckblick auf eine Ruine, fw,3,
50, Zubau, fw,3
50, Zubau, fw,3
51, Esplanade, fw,3
51, Esplanade, fw,3
52, Kleines Stillleben mit Espressokanne, fw,3
52, Kleines Stillleben mit Espressokanne, fw,3,
53, Stillleben mit Espressokanne, fw,3
53, Stillleben mit Espressokanne, fw,3,
54, Stillleben-mit-blaugruener Espressoanne, fw, 3
54, Stillleben-mit-blaugruener Espressoanne, fw, 3,
55, Überfüllte grüne Kommode, fw,3
55, Überfüllte grüne Kommode, fw,3,
56, Kastanien, fw,3
56, Kastanien, fw,3,
57, Rueckenakt, Weiblich, fw,3
57, Rueckenakt, Weiblich, fw,3
58, Bunte Frau, fw,3
58, Bunte Frau, fw,3,
59, Fahrrad mit rotem Sattel, fw,3
59, Fahrrad mit rotem Sattel, fw,3,
60, Gockel auf Rot, fw, 3
60, Gockel auf Rot, fw, 3,
61, Ferrara all'Alba, fw,3
61, Ferrara all’Alba, fw,3,
62, Landschaft im Quadrat, fw,3
62, Landschaft im Quadrat, fw,3,
63, Ebene, fw,3
63, Ebene, fw,3,
64, Blaues Gebuesch in schilfgrüner Landschaft, fw,3
64, Blaues Gebuesch in schilfgrüner Landschaft, fw,3,
65, Landschaft zum Quadrat, fw,3
65, Landschaft zum Quadrat, fw,3,
66, Zitronenbluete, fw,3
66, Zitronenbluete, fw,3

 

 

 

 

 

 

Rom, Farbiges Warten, Band 2, Übersichtsseite

cover,fw,2
cover,fw,2
01,DerSchwan,Einbandbild,fw,2
01,DerSchwan,Einbandbild,fw,2
02, Espresso, fw,2
02, Espresso, fw,2
03, Pontebba, fw,2
03, Pontebba, fw,2
04, Rapunzel, fw,2
04, Rapunzel, fw,2
05, Rotes Quadrat mit zentralem Eingang
05, Rotes Quadrat mit zentralem Eingang
06, Bewegte Nacht,
06, Bewegte Nacht,
07,Schale auf Weiß, fw,2
07,Schale auf Weiß, fw,2
08,Bei Tageslicht, fw,2
08,Bei Tageslicht, fw,2
09, Zukünftiges Gebilde auf gegenwärtigem Bild, fw,2
09, Zukünftiges Gebilde auf gegenwärtigem Bild, fw,2
10, Rote Kulisse, fw,2
10, Rote Kulisse, fw,2
11,Zeit der Orchideenblüte, fw,2
11,Zeit der Orchideenblüte, fw,2
12, Stadtarchitektur mit Hinterhofgärten, fw,2
12, Stadtarchitektur mit Hinterhofgärten, fw,2
13, Liebliches Frauenbild mit Zahnbürtse, fw,2
13, Liebliches Frauenbild mit Zahnbürtse, fw,2
14, Segelboot, fw,2
14, Segelboot, fw,2
15, Absatz auf Weiß, fw,2
15, Absatz auf Weiß, fw,2
16, Issos, fw,2
16, Issos, fw,2
17, Gitternetzlinien auf Rot, fw,2
17, Gitternetzlinien auf Rot, fw,2
18,, Grünes Bild mit blauem Horizont, fw,2
18,, Grünes Bild mit blauem Horizont, fw,2
19, Stillleben mit Wäscheleine, fw,2
19, Stillleben mit Wäscheleine, fw,2
20, Blätter eines Baumes, fw,2
20, Blätter eines Baumes, fw,2
21, Freitreppe auf Blau, fw,2
21, Freitreppe auf Blau, fw,2
22, Grünes Treppenbild, fw,2
22, Grünes Treppenbild, fw,2
23, Akt mit weißen Fußsohlen, fw,2
23, Akt mit weißen Fußsohlen, fw,2
24, Triest, fw,2
24, Triest, fw,2
25, Südliches Dorf, Serie, fw,2
25, Südliches Dorf, Serie, fw,2
26, Rote Bauten mit eineigen grünen Fenstern,fw,2
26, Rote Bauten mit eineigen grünen Fenstern,fw,2
27,Ich mal mir einen glücklichen Einfall aus, fw,2
27,Ich mal mir einen glücklichen Einfall aus, fw,2
28,März,fw,2, Serei Morgen weiß ich mehr, fw,2
28,März,fw,2, Serei Morgen weiß ich mehr, fw,2
29,Ich weiß noch nicht, fw,2
29,Ich weiß noch nicht, fw,2
30, Umbau, fw2
30, Umbau, fw2
31, Weitwinkel, fw,2
31, Weitwinkel, fw,2

Farbiges Warten. Tagebuch und Innenraum, 2004,Übersichtsseite

FW,1
cover,Tagebuch und Innenraum, Farbiges Warten, Band 1, 2004
fw1,01
01, MeinInneraum, fw1
fw1,02
02, Im Café, fw,1
fw1,03
03, Innenraum mit Bodenfliesen, fw,1
fw,1,04
04, Außenraum, fw,1
fw1,05
05, FarbigesWarten, fw,1
fw1,06
06, GrüneKulisse, fw1
fw,1,07
07, Wohnkomplex, fw1
fw1,08
08, Dorfkomplex mit Schornsteinen, fw,1
fw,1,9
09, Einladung ins Blaue, fw,1
fw1,10
10, Blauer Eingang auf Türtisem Grund, fw,1
fw1,11
11, Treppe auf Blau, fw,1
fw1,12
12, Anpassungsenergiedepot, fw,1
fw1,13
13, Garderobe löst sich auf, fw,1
fw,1,14
14, Ton klingt, Bild schaut,fw,1
fw1,15
15, Weiterführung einer Gasse in Prag, fw,1
fw,1,16
16, Freitreppe, fw,1
fw1,17
17, Franziskanerplatz, fw,1
fw1,18
18, Quergasse in Blau Und Grün, fw,1
fw1,19
19, Via del Fiume, fw,1
fw,1,20
20, Stillleben auf Gelb, fw,1
fw,1,21
21,B untes Blau, fw,1
fw1,22
22, Transparenter Kreis, fw1
fw,1,23
23, EinBergdorf, fw,1
fw1,24
24, Aufzeichnungen einer an einem Hang gelegenen Stadt, fw,1
fw,1,25
25,Treppenmalerei,fw,1,
fw,1,26
26,RoteWendeltreppe,fw,1
27,Mauerreste aufWeiß,fw,1
27,Mauerreste aufWeiß,fw,1
28,Kalsbkopf,fw,1
28,Kalsbkopf,fw,1
29,Lorbeer, fw1
29,Lorbeer, fw1
Bilder einer Ausstelung, fw1,
Bilder einer Ausstelung, fw1,

 

kleinkariert plus, Übersichtsseite

klkp,2004
cover,kleinkariertplus,2004
01,kleinkariert, oder verrückter Tisch
01,kleinkariert, oder verrückter Tisch
klkp,2004
02, Großkariert,2004
klkp,2004
03, kariert gerahmt, 2004
04, gruen, glueckspoelsterchen-2,2004
04, gruen, glueckspoelsterchen-2,2004
05, Waescheleine mit Pepitahose,2004
05, Waescheleine mit Pepitahose,2004,
06, Entree, klkp, 2004
06, Entree, klkp, 2004,

07, leer für die diversen Vorwörter

08,braunerSkorpion, klpl, 2004
08,braunerSkorpion, klpl, 2004,
09, Glückspölsterchen, orange, klkpl,2004
09, Glückspölsterchen, orange, klkpl,2004,
10, Antennenstadt, 2004
10, Antennenstadt, 2004
11, Bewegte Stadt, 2004
11, Bewegte Stadt, 2004
12, Blätterformation auf Gelb, klkpl, 2004
12, Blätterformation auf Gelb, klkpl, 2004,
13, Neuerfindung des Rades,klkpl,2004
13, Neuerfindung des Rades,klkpl,2004
14, Das Fest, klkpl,2004
14, Das Fest, klkpl,2004
15, Bodenständige Stadt,klkpl,2004
15, Bodenständige Stadt,klkpl,2004,
16, Multizentral, klkpl,2004
16, Multizentral, klkpl,2004
17, Blätterformation, klkpl, 2004
17, Blätterformation, klkpl, 2004
18, Absichtslos ,klkpl, 2004
18, Absichtslos ,klkpl, 2004
19, Entgrenzte Gasse, klkpl,2004
19, Entgrenzte Gasse, klkpl,2004,
20,Pfauenauge,klkp,2004,
20,Pfauenauge,klkp,2004,
21, Cancello, klkpl, 2004
21, Cancello, klkpl, 2004
22, Senkrecht, klkp, 2004
22, Senkrecht, klkp, 2004
23, Fenster, klkp,2004
23, Fenster, klkp,2004
klkp,2004
24, die Ablenkung,

 

01, Wieder zurück, fv,2001

01,Wiederzurück, fammi-vedere-2001,
01,Wiederzurück, fammi-vedere-2001,

01, Wieder zurück, Öl auf Karton, 40 x 50 cm, Juni 2000. Gemalt nach meinem zweiten Besuch in Orvieto. Ich packe meine Kleider wieder aus, hänge auf den Bügel, was ich nicht gebraucht habe, die Reiseerinnerungen sind noch frisch in mir, gleichzeitig denke ich an bevorstehende Arbeiten und daran, wie ich mit mir wieder in meine alte Ordnung komme.

01, Back Again”, oil on cardboard, 40 cm by 50 cm, July 2000: painted after I came back from my second visit to Orvieto. I unpack my clothes, put on coathangers what I haven’t worn, the memories of the travel are still fresh in my mind, at the same time I start thinking of the forthcoming work and of how I would get back into the same old routine.

01, Di nuovo a casa, olio su cartone, 40 x 50 cm, giugno 2000: dipinto al ritorno dalla mia seconda visita a Orvieto. Sfaccio le valigie, appendo sulle grucce gli abiti non usati, con i ricordi ancora freschi, pensando già ai lavori da sbrigare e a come sintonizzarmi sul mio vecchio ritmo.

02, Garderobe mit roten Damenkleidern

02,GarderobeMitRotenDamenkleidern,fv,2001
02,GarderobeMitRotenDamenkleidern,fv,2001

02, Garderobe mit roten Damenkleidern. Öl auf Leinwand, 50 x 70 cm, Juli 2000. Alle Leinwände waren verbraucht, nur die mit dem Riss war noch übrig. Ich vernähte ihn mit weißem Zwirn und roter Nähseide, in unterschiedlicher Länge der Stiche, damit es wie künstlerische Absicht aussah. Dann malte ich ein Gewand um diese Naht und daraus das übrige Bild.

02, Hallstand with Red Ladies’ Clothes, oil on canvas, 50 cm by 70 cm, July 2000: All the canvas was used up, only the one with the tear was left. I sewed it up with white thread and red sewing-silk in stitches of varying length to imply artistic intention. Then I painted a garment around this seam and finally the rest of the painting.

02, Guardaroba con abiti da donna, olio su tela, 50 x 70 cm, luglio 2000: Tutte le tele erano state usate, era rimasta solo quella con lo strappo. Lo rammendai con refe bianco e cucirino rosso, a punti di varie lunghezze che apparisse artisticamente voluto. Poi dipinsi un abito intorno alla cucitura e di seguito il resto del quadro.

03, Stillleben mit Wäscheleine, fv,2001

03, Stilleben mit Wäscheleine, fv,2001
03, Stilleben mit Wäscheleine, fv,2001

03, Stillleben mit Wäscheleine, Öl auf Leinwand, 40 x 50 cm, Juli 2000. Gemalt nach meiner dritten Rückkehr, diesmal aus Bolsena, ein paar Kilometer v on Orvieto entfernt. Beim Wäschewaschen dachte ich an den Balkon, den wir dort hatten, ideal zum Wäschetrocknen. In meiner Dachwohnung habe ich keinen.

03, Still Life with Clothes-line, oil on canvas, 40 cm by 50 cm, July 2000, painted after my third return, this time from Bolsena, some kilometres from Orvieto. When doing the washing I was thinking of the balcony we had there, and which was ideal to dry the washing. In my attic flat I had no such balcony.

03, Natura morta con corda per il bucato, olio su tela, 40 x 50 cm, luglio 2000, dipinto dopo il mio terzo ritorno, questa volta da Bolsena, a un paio di chilometri da Orvieto.Facendo il bucato mi venne da pensare al balcone che avevamo lì, ideale per stenderci il bucato. Nella mia mansarda non ne avevo.

04, Ich wünsche, fv,2001

04,Ich wünsche, fv,2001
04,Ich wünsche, fv,2001

04, Ich wünsche. Öl auf Leinwand, 40 x 50 cm, August 2000. Öl auf Leinwand, 40 x 50 cm, August 2000. Mit meinen Nachbarn habe ich fast immer Glück. Auch in meiner siebzehnten Wohnung innerhalb von Graz war das so: Tamara hatte die Dachwohnung neben mir. Sie malt anfallsartig, manchmal einige Monate lang die halben Nächte durch, während ihre Kinder schlafen, dann mag sie für längere Zeit weder malen noch ihre Bilder anschauen. Bevor die Schaffenspause kommt, schmiert sie ihre Farbreste vor lauter Wut auf angefangene Bilder, die sie wegwirft. Eines ihrer Wutbilder habe ich aus der Mülltonne geholt, die Farbe abgespachtelt und mir gedacht, wenn sie es mir geschenkt hätte, hätte ich es womöglich nicht genommen.

04, I Wish, oil on canvas, 40 cm by 50 cm, August 2000. I have always been lucky with my next door neighbours. That was also true with my seventeenth flat within Graz: Tamara had the attic flat next to mine. She paints in fits, sometimes far into the nights, throughout months, while her children are asleep, then suddenly she neither wants to paint nor to look at her paintings. Just before such a creative break , as if possessed, she spreads all the paint she has left on her unfinished paintings and then throws them away. I took one of her rage-paintings out of the dustbin, scratched the paint off with a spatula and thought that I would possibly not have taken it if she had offered it to me.

04, Vorrei, olio su tela, 40 x 50 cm, agosto 2000. Con i miei vicini sono quasi sempre fortunata. Anche nella mia diciassettesima casa in Graz. Tamara aveva la mansarda accanto. Lei dipinge a secondo degli attacchi di ispirazione che possono durare alcuni mesi e nei quali lavora anche la notte, quandio i figli dormono finalmente, dopodichè non vuole nè lavorare nè guardare i suoi quadri. Prima degli intervalli creativi, dalla rabbia, struscia gli avanzi di colori sulle tele incominciate che poi butta via. Una di queste sue “ tele di rabbia “ l’ho ripescata dal bidone della spazzatura, l’ho ripulita pensando tra me che molto probabilmente non l’avrei accettata se lei me l’avesse regalata.

05, Großstadt, fv,2001

05, Mondkuppel, fv,2001
05, Mondkuppel, fv,2001

05, Öl auf Leinwand, 80 x 120 cm, Juli 2000. Nachdem ich mehrere Wochen lang immer nur rote Bilder gemalt hatte, war mein Blick verändert, und es kam mir vor, als schaute ich immerfort ins Narrenkastl. Zur Beruhigung meiner Augen wechselte ich über auf Türkis, Blau und Weiß mit ein wenig Zitronengelb. Damit der Wechsel nicht allzu abrupt war, malte ich noch ein paar rote Fleckerl hinein, gegen die Geister der Langeweile.

05, Moon-dome, oil on canvas, 80 cm by 120 cm, July 2000: After having made red paintings for several weeks, my look had changed and I had the I was constantly staring into space. To relieve my eyes I changed to turquoise, blue and white with a little bit of lemon yellow. To make the change not too abrupt I put some red splodges in – just to fight the ghosts of boredom.

05, Cupola di luna, olio su tela, 80 x 120 cm, luglio 2000: Dopo diverse settimane che avevo dipinto solo quadri rossi, il mio sguardo era cambiato e mi pareva di fissare il vuoto. Per calmare gli occhi mi sono buttata sul turchese, sul blu e sul bianco con un pò di giallo limone. Per attutire il brusco cambio ho aggiunto qualche macchiolina di rosso che tenesse a bada la noia