Biographie

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist ikportrait_28621kl-1-1024x768.jpg

ik, portrait foto, jk

 

geboren am 23.10.1958 in Sulztal a.d.Weinstraße

Beginn mit Ölmalerei: 1979/80, zunächst Kopien expressionistischer Maler; die ersten eigenen Bilder waren Miniaturen, romantische Landschaften in expressionistischen Farben

Studium: vom Sommer 1988 bis 1993 Deutsche Philologie/ Italienisch (bis 1990)/ Kunstgeschichte an der Karl-Franzens-Universität Graz, Magisterium 1993 mit der Arbeit Rudolf Stibill. Leben und Werk.
Dissertation über das Thema Die Gestalt des Großvaters in der österreichischen Gegenwartsliteratur,
Promotion 1997

seither freiberufliche bildende Künstlerin; lebt und arbeitet in Graz;

Selbständige Publikationen

Farbiges Warten, Band 6, Im scheinbaren Grau der Seitengassen, 2017

Farbiges Warten, Band 5, Im Durchqueren von Luftlinien, 2015

Farbiges Warten. Band 4. Abkürzungsphantasien.1. Aufl. 2013; 2. Aufl. 2014

Farbiges Warten, Band 3, erzählfolgen, Werkkatalog mit Texten, (2010), 2. u. 3. Aufl. 2011; 4. Aufl. 2012
Farbiges Warten, Band 2, Rom, Werkkatalog mit Texten, (2006)
Farbiges Warten, Werkkatalog mit Texten, (2004)
Kleinkariert plus
, Werkkatalog mit Texten, (2004)
Fammi vedere
, Werkkatalog mit Texten, (2001)
Post-Barock
, Werkkatalog mit Texten, (1999)

 

Werke in öffentlichen Räumen: seit 1999: Land  Steiermark, A9, zuletzt 2017; Neue Galerie am Steiermärkischen Landesmuseum Joanneum, 1999 , 2003, 2017; Stadt Graz, 1999, 2004, 2007, 2012; zahlreiche steirische Gemeinden, Marktgemeinde Straß-Spielfeld, 2017, 2019; Gemeinde Vasoldsberg, 2004, 2006, 2010, 2012; Gemeinde Gössendorf, 2017; Gemeinde Gabersdorf, 2018; SPÖ, Graz Umgebung, 2012, 2014, 2016, 2018, 2019; Land Niederösterreich, 2009; Sammlung Gegenwartskunst der Wirtschaftskammer Stmk, zuletzt 2013; Kammer für Arbeiter und Angestellte; Stadt Gleisdorf; Stadt Deutschlandsberg, 2003; Otto Wagner Galerie, Wien, 2004; Weinbaumuseum Schloss Gamlitz, 2004, 2005, 2006, 2010. 2011; Gesellschaft der Freunde der bildenden Künste, Wien, 1999; Banken: Raiffeisen Landesbank; Steiermark, Raiffeisenbank Gamlitz; Hypo Bank Stmk., Steiermärkische  Bank- und Sparkassen AG;

Ausstellungen und Projekte, zurückliegend

26. November bis 9. Dezember 2017, Rassegna Internazionale d’Arte Informale,  Galleria Immagini, Via Beltrami 9, b, I 26100 Cremona, Di – Fr, 10.30 – 19.30 Uhr, So, 15 -19.30 Uhr;

8 bis 30.April 2017, Berlin, MARZIA FROZEN, Neumagener Straße 21 -27, D 13088 Berlin, Eröffnung, Samstag, 8. April, 17.00 bis 21.00 Uhr

2017: Teilnahme am Tag der offenen Tür in den steirischen Maler-Ateliers, Sonntag, 28. Mai 2017, 10 bis 21.00 Uhr

Ausstellungsteilnahme: „Cuore dell’Europa“, Craiova 2016. Rassegna Internazionale di Arti Visive e di Poesia Contemporanea. Organisazione: L’Accademia Internazionale Gentilizia Il Marzocco. Veranstalungssort: Galerie „Cromatic“, St. Macedonsky 28, Craiova, Rumänien, vom 9. bis 23. Dezember 2016. Inauguration verschoben auf Dienstag, den 20 Dezember 2016, 13.00 Uhr;

Ausstellungsteilnahme: „La libertà illumina il mondo“ der Accademia internazionale „Il Marzocco di Firenze“, in der Gallerie centro storico di Firenze, Via del Porcellana, 32, Firenze, Sonntag, 22. Mai 2016, 11.30 Uhr bis Mittwoch, 1. Juni 2016, con Premio Artistico „La Fiamma dell’Arte“

Florenz: „L’umano e il divono nell’arte contemporanea“, Ausstellung in der „Galleria presso il centro storico“, Via del Porcellana, 32, Florenz, 13. bis 20.02.2016; con premio Bruneleschi;

Florenz: Kunstkalender 2016, „Arte, Sogno Bellezza“,Format, 36 x 47 x cm, anlässlich des 270. Geburtstages von Francisco Goya, hrsg. durch die Accademia il Mrzocco.

Teilnahme an: „Collana Artistica e Poeti dal Mondo 2016“, Periodico bimestrale. Accademia. Di Arte-Culura-Scienza. Editore: Accademia Iternazionale Gentilizia Il Marzocco, 57016 Vada-Livorno-Italia.

Teilnahme in Florenz: „La Libertà illumina il Mondo“, Rassegna Internazionale di Arti Visive e di Poesia Contemporanea, 22.05.2016 bis 01.06.2016, Galleria Centro Storico, Via del Porcellana, 32; Accademia Internazionale Gentilizia Il Marcocco, con Premio „La Fiamma dell’Arte“.

Teilnahme in Florenz, „L’Umano e il Divino nell’arte contemporanea“,anlässlich des 570. Geburtstages von Filippo Bruneleschi, Accademia Int. Gent. Il Marcocco di Firenze, 13. bis 20. Februar 2016, Galleria presso il centro storico, Firenze, Via del Porcellana, 32; Samstag, 12.2.2016, 12.00 Uhr; con Premio in ricordo di Filippo Bruneleschi;

„Arte Sogno Bellezza“. Calendario Artistico, 2016. Hrsg.: Accademia Il Marcocco di Firenze, Vada, Livorno, a cura di Carmelina Rotundo;  anlässlich des 270. Geburtstages des spanischen Malers Goya, Format 30 x 47 cm. Präsentation am Sonntag, den 6. Dezember um 11.30 Uhr 2015, Florenz, Via del Porcellana 32; Teilnahme I.K. mit 6 Bildern;

“Memoria, Ragione e Fede” Rassegna d’Arte, Accademia Internazionale Gentilizia Il Marcocco di Firenze, in occasione dell’anniversario di Dante Alighieri 1265 -2015. Sa, 19. bis 30. September.2015.Galleria presso il centro storico, Firenze, Via del Porcellana, 32; Targa al Merito; Premio speciale per la categoria Creatività;

Arte- Ambiente- Energia, Accademia Internazionale Gentilizia Il Marcocco, Florenz, Vada, Livorno: Rassegna d’arte e poesia contemporanea “Tra Cielo e Terra, riflessi d’argento e cristalli di luce”, in occasione dell’anno internazionale della Luce 2015”; con Premio „nature, art, design“, 14. bis 28.6.2015;

Arte Movimento Spirito. Accademia Gentilizia Internazionale Il Marzocco Ausstellung con premio „Pace Progresso Umanità“, Eröffnung: Samstag, den 4. April 2015,  um 11.30 Uhr, Dauer: bis 14.4.2015; Galleria Centro Storico di Firenze,  Via del Porcellana, 32;

Accademia. Periodo di Arte, Cultura, Scienza. Hrsg. v. Fernanda Banchi, Carolina Mazzetti. Carmelina Rotundo:  „Agenda Cosmopolis 2015  dell’Arte Internazionale“. I – Vada (Livorno). Jg. 15/6, November, Dezember 2014, I.K. S. 5 (Abb.).

Accademia Internazionale Gentilizia Il Marzocco,  a cura di Carolina Mazzetti (Hrsg):  Cosmopolis 2015 dell’Arte Internazionale. In Occasione del 260° Anniversario di Charles Louis Montesquieu 1755 – 2015. I.K. S. 19f (Abb.)., Präsentation, Sonntag, 1. Februar 2015, Galleria Centro storico, Firenze, Via del Porcellana, 32;

Accademia. Periodo di Arte, Cultura, Scienza. Hrsg. Accademia Il Marzocco, „Florence City, Rassegna Arte e Scienza 2014“. Fernanda Banchi, Carolina Mazzetti. Carmelina Rotundo,  I – Vada (Livorno). Jg. 14/5, September, Oktober 2014, I.K. S. 3, S. 6 (Abb.). Premio Galileio Galilei.

Accademia Internazionale Gentilizia Il Marzocco: La bellezza dei miti. In omaggio a Michelangelo Buonarroti e ai Maestri Contemporanei. A cura di Carolina Mazzetti. Juli 2014. I.K. S. 22. (3 Abb.) u. „Accademia“, I.K. S. 3;

Accademia Internazionale Gentilizia Il Marzocco: L‘ Etrusco, 2014, In occasione des X Anniversario dalla scomparsa del Rettore Giovanni Mazzetti e in omaggio ai Maestri e Poeti Contemporanei. I.K. S. 31, (3 Abb.);

Albo d’oro 2013. In Omaggio ai Maestri Contemporanei Europei e ai Poeti della Letteratura Italiana. Hrsg. v. Accademia Internazionale Gentilizia Il Marzocco. I.K., S. 42.

Teilnahme an der Ausstellung „Arte, Sogno, Bellezza“ in occasione dell’anniversario di Goya, 1746-2016, veranstaltet von der Accademia Il Marzocco; Präsentation des Kalenders 2016 in der „Galleria presso il centro storico, Firenze“, Via del Porcellana, 32, Sonntag, 6. Dezember 2015,11.30 Uhr; I.K. Teilnahme gefördert von Buch Prassl-Domittner, 8342 Gnas und Buchhandel Hofbauer, 8430 Leibnitz

Teilnahme an der Ausstellung „Memoria, Ragione e Fede“ in occasione dell’anniversario di Dante Alighieri, 1265-2015, veranstaltet von der Accademia Il Marzocco; con Targa di Merito; Eröffnung am Sonntag, den 19. Septermber 2015, 11.30 Uhr in der „Galleria presso il centro storico, Firenze“, Via del Porcellana, 32. Dauer der Ausstellung bis Mittwoch, den 30 September 2015. Premio Speciale per la categoria Creatività;

Teilnahme an der Ausstellung „Tra Cielo e Terra, Riflessi d’argento e cristalli di luce“; Accademia Il Marzocco; Eröffnung am Sonntag, den 14. Juni 2015, 12.00 Uhr im Hotel Domus, Firenze, Via degli Avelli, 2; Ausstellung bis Sonntag, den 28. Juni 2015. Auszeichnung „Nature-Art-Design“;

Sonntag, 31. Mai 2015, Tag der offenen Tür, 10.00 bis 21.00 Uhr

Ausstellungsteilnahme „Arte – Movimento – Spirito“ con premio „Pace -Progresso Umanità“, Accademia Il Marzocco; Eröffnung am Samstag, den 4. April 2015, 11.30 Uhr in der „Galleria Centro Storico di Firenze“, Via del Porcellana 32; Dauer bis 16. April 2015;

Ausstelungsteilnahme „Cosmopolis. Agenda internazionale dell’Arte Contemporanea“, anlässlich des 260. Geburtages des Philosophen Charles Louis Montesquieu, organisiert von der Accademia Il Marzocco. Präsentation am Sonntag, den 1. Februar 2015, 11.30 Uhr in der „Galleria Centro Storico di Firenze“, Via del Porcellana 32.

Auszeichnung anlässlich des Grand Prix International „Georges de La Tour“, Florenz 2013, 27. Juli 2013; Accademia Internazionale Il Marzocco di Firenze; 

Accademia Internazionale „IL MARZOCCO“ di Firenze, Katalogpräsentation „Albo d’oro 2013“, Samstag, 20. April 2013, 11.30 Uhr im Hotel Michelangelo, Florenz, Viale Fratelli Rosellii 4,

Accademia Internazionale „IL MARZOCCO“ di Firenze, Grand Prix International JEAN SIMÉON CHARDIN. Il pittore del silenzio. Samstag, 10. November 2012, 11.30 Uhr im Hotel Michelangelo, Florenz, Viale Fratelli Rosellii 4;

„Il MARZOCCO“ di Firenze, Grand Prix Europeo 2012, „Dürer Albrecht“, Accademia Gentilizia Internazionale, 16. Juni 2012, Preisverleihung: Targa „Paysage Metafisico“;

 

Einzelausstellungen und Präsentationen

 

„Im Durchqueren von Luftlinien“, Ausstellung, März bis Mai 2016, im KULTcafe, 8461 Ehrenhausen;

Samstagsbilder, Filmclip mit Atelierbesuchern vor meinen Bildern, zur Veröffentlichung via youtube,  am 5. März 2016, 14.00 Uhr, Schillerstraße 10/P, 8010 Graz; Tel. 0699/13676000, literarische Einführung durch Ruud van Weerdenburg,

mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Linie 1 oder 7 Richtung LKH bis Musikuniversität

2016: Samstagsbilder, neue Folge Folge mit Atelierbesuchern, Samstag, den 19. März 2016, 14.00 Uhr, Tageslicht erforderlich. Gefördert von Autohaus Weiz

Ausstellung „Malerische Beiträge zum Jahr des Lichts im Bereich 640 bis 720 Nanometer“, in der Bäckerei Kotzbeck-Loh, Waltendorfer Straße 31, 8010 Graz, vom 5. August 2015 bis 30. September 2015;

„Bilderlager frisch befüllt“, Atelier-Veranstaltung, Dienstag, 4. Oktober 2016, um 18.30 Uhr, Schillerstraße 10, 8010 Graz, telefonische Anmeldung: 0681/ 204 595 56, oder: Kulturmanagement Mag. Martina Pozgainer, Mobil: 0664/73 57 52 04

Im Durchqueren von Luftlinien. Farbiges Warten. Band 5, ISBN 978-3-9501252-6-9, Atelierveranstaltung am Montag, den 19. 10.2015, 18.00 Uhr.

„Frisch gespannt“, Ölbilder von I. K., in „Kunst im Café, Walters Treffpunkt“, Pettauer Str. 6, 8184 Anger, Tel 03175/ 46 34 840; geöffnet: Mo bis Sa, 7.30 bis 23.00 Uhr; Ausstellung bis Mittwoch, 18. Februar bis Dienstag, 12. Mai 2015,

Schaufenster bei Willy Supper, Sporgasse 8, 8010 Graz, 18. Jänner 2014 bis 17. Februar 2014

Montag, 16. Dezember 2013, 18.00 Uhr, „Feine Architekturen“ in der Sporgasse 6, Schaufenstergalerie von Christian Motor Polanschek, Dauer der Ausstellung bis 19. Jänner 2014;

Donnerstag, 28. November 2013, Atelier Schillerstrasse 10/P, 18.00 Uhr Bildpatenschaften (in alphabetischer Reihenfolge): Ingeborg Destaller, Elke Schalk; Anita und Rudolf Zarfl; Mag. Irmgard und Wof- Dieter Zaff;

Sonntag, 27. Oktober 2013, 11.00 Uhr, Pfarrcafé Herz Jesu Kirche, Clubraum 1, Dauer der Ausstellung bis 9. Jänner  2014, Di, bis So, 9 bis 13.00 Uhr geöffnet; Anfragen in der Pfarrkanzlei;

Mittwoch, 25. September 2013, 19.00 Uhr Katalogpräsentation mit Vorführung der Originale, atelierinterne Veranstaltung für Gäste mit Einladung oder Voranmeldung unter 0699/ 13 67 6000,. Nächster Termin, Donnerstag, 3. Oktober 2013, 19.00 Uhr;

25. bis 30. Juli 2013: Studienreise nach Pisa, Torre del Lago und Viareggio mit Skizzieren von Arnobrücken

Teilnahme: Tag der offenen Tür 2013 der freischaffenden bildenden Künstlerinnen und Künstler Land Steiermark und Graz am Sonntag, den 26. Mai 2013, 10 bis 21.00 Uhr

MR, Museum im Rathaus Gleisdorf, „Abkürzungsphantasien“, 15. März bis 5. April 2013. Vernissage am 15. März, 19.00 Uhr mit Solo – Bass Performance von Reinhard Ziegerhofer, Lesung: Barbara Ziegerhofer,

Schaufenster Krebsenkeller, bis 21.2.2013;

2011, Fassaden und Kulissen, Privatklinik Leech, Hugo Wolf Gasse, Graz

2011, VAEB, Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau, Wien, Linke Wienzeile, 9.11.2011;

Horizontlinien im August, 7.8.2011 im Atelier;

Malerei im Tunnel, 29. April bis 5. Juli 2011, mit der Kreativgruppe der HS Anger in der Gemeinde Oberfeistritz, Häuserzeile am Meer;

15.5.2011, Teilnahme am Tag der offenen Tür;

Blue Arte, Mai 2011, Comune di Trento;

Eschenlaube, Graz, 13.2.2011 bis 3. April, Über die lautlosen Töne der Farben;

Galerie MaZiArt, Hamburg, 4. bis 30. März 2011, Frühling;

2010, Sparda Bank, 8. September bis 30. Dezember 2010, Metahofgasse 30, 8020 Graz,

2010, BFI, Köflach, 17. September bis 12. Oktober 2010, organisiert von STArt;

2010, LEIPZIG: Nominierung Palm ART AWARD 2010;

2010, Gleisdorf, RM, Museum im Rathaus, Wirklichkeiten und Möglichkeiten;

2009, 2010, 20.12.09 bis 8.1.2010: Voitsberg, Cafè Express, Dekoration zur Eröffnung des Cafés, Bahnhofstraße, organisiert von Styrian Art;

2009, 30.10. bis 23.12.2009: Ratsch a.d. Weinstraße, Gemeindeamt, erzählfolgen;

2009, Oktober, Marktgemeinde Kirchbach, 20.10. bis 10.11.2009, 17 Miniaturen

2009, Mai, Juni, Mürzzuschlag, Stadtsaal, „erzählfolgen“(= Farbiges Warten, Band 3), 20.5. bis 20.6.

2009, ITALIEN: Ferrara, Galleria Alba, colourful waiting, 23. bis 29.5.2009, Auszeichnung; PREMIO ALBA 2009; 

2009, Mai, Graz, Tag der offenen Tür, koordniert von Anne und Peter Knoll,
17.5.2009;

2009, Februar, Schwarzau im Schwarzautal, Gemeindeamt, Farbiges Warten, Eröffnung: Freitag, 27. Februar 2009, 19.00 Uhr , Dauer der Ausstellung bis 27. März 2009;

2008, Dezember, Gnas, Gemeindesaal, im Rahmen der Buchausstellung;

2008, November, Gemeindeamt Glojach, im Foyer, 14. bis 28. November 2008;

2008, 25. November bis 19. Dezember 2008, Fachschule für Obstbau und EDV -Technik Gleisdorf;

2008, November, Graz,, Juwelier Ableitner;

2008, Volksschule Gnas, Ausstellung Farbiges Warten anlässlich der Buchausstellung am 7. bis 17. November 2008, Pfarrheim Gnas;

2008, Oktober, Edelsbach bei Feldbach, Gemeindeamt, Farbiges Warten, 27. Oktober bis 7. November;

2008, Oktober, Glojach, Gemeindeamt, Treppenbilder in der Garderobe;

2008, Graz, Häuserl im Wald, Restaurant, Roseggerweg, Miniaturen;

2008, Juni. Juli, Graz, Bäckerei Kotzbeck – Loh, erzählfolgen;

2008, Juni, Graz, Galerie Preiner, Klosterwiesgasse 18,  Schaufenster;

Schaufenster im Krebsenkeller, Graz, Sackststraße 14;

2008, Mai, Juni, Graz, SVGW , Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft, erzählfolgen auf Leinwand von Happy Home;

2008, März, Graz, Theodor Körner Straße, Studienbibliothek der Pädagogischen Hochschule, Miniaturen;

2008, Jänner, DEUTSCHLAND: Galerie Kleiner Prinz, Baden-Baden, Farbiges Warten,

2008, Jänner, Februar, Leibnitz, ZT, DI Heidinger & Schwarzl, ZT-GmbH, technikinderkunst, kunstindertechnik;

2008, Jänner, Graz,, Restaurant Thalersee, Farbiges Warten;

2007 November, Konditorei Philipp, Krenngasse, Graz;

2007, Oktober, Graz, Evangelisches Bildungswerk Stmk, Martin Luther Haus, Heilandskirche, Farbiges Warten;

2007, September, Gemeindeamt, Söding, Ich mal mir einen glücklichen Einfall aus, Gemeindeamt, 21. September bis 11. Oktober 2007, Koordination: Styrian Art;

2007, August, September, Graz, Giovannis Garden, Miniaturen im Pförtnerhaus;

2007, August, Geistthal, Gemeindeamt, Auf den Boden gestellt;

2007, Juli; Voitsberg, Burgrestaurant Obervoitsberg,Farbiges Warten,Koordination StArt;

2007, Juli, Wien, Galerie Club alpha, Stadt – Land, Stubenbastei 12/14, 5. Juni bis 8. Juli 2007;

2007, Mai, Graz,, Tag der offenen Tür, der freischaffenden bildenden Künstlerinnen und Künstler, 6. Mai 2007, koordniert von Anne und Peter Knoll;

2007, April, Graz, Ikea, Shopping Center West, Stand mit Miniaturen, Kunstkarten und Katalogen, Karwoche;

2007, April, Graz, SVGW , Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft, Farbiges Warten, April /Mai
2007, Februar, März, Murau, Rathaus, Glücksspiele;

2006, November, ITALIEN, Galleria Tondinelli, Via Quattro Fontane, Rom, Waiting, Ausstellungskatalog Farbiges Warten. Band 2, Rom, Patronanz des Österr. Kulturforums,

2006, Oktober, OÖ, Kiwanis Club, Bad Ischl, Landesmusikschule, Auktionskatalog;

2006, Juni, Juli, Graz, Schöllerbank, Farbiges Warten;

2006, Mai, Juni,  Tainach, Bildungshaus Sodalitas, Farbiges Warten;

2006, März, April, Baden bei Wien, Theater am Steg, Farbiges Warten, Lesung der Katalogtexte: Michaela Brandl, Bass: Reinhard Ziegerhofer;

2006, Februar, Leutschach, Knilly Haus, mit Ernst Posch;

2005, Oktober, Graz, HTBLA, Schrödingergasse, ÖKS Projekt, „Architektonische Kontraste zwischen katholischen und evangelischen Kirchen am Besipiel des Grazer Doms und der Heilandskurche“ organisiert von Oliver Jacoubiec;

2005, Dezember, Gleisdorf, Fotolaboratorium Gerold Muhr, Hauptplatz Gleisdorf, Adventkalender Projekt Kulturmarketing der Stadt Gleisdorf;

2005, Dezember, Voitsberg, Gasthof Muralter, Farbiges Warten, koordiniert von Styrian Art;

2005, November, OÖ: Kiwanis Club, Bad Ischl, Landesmusikschule, Auktionskatalog;

2005, Oktober, November, Graz, Bergmann Glas, Sparbersbachgasse Miniaturen;

2005, Juli, Sulztal, Sulztaler Kunstwanderung;

2005, Mai, Graz, St. Peter, Hauptschule bzw Neue Mittelschule, Brucknerstraße, Ausstellung im Lehrerzimmer, organisiert v. Oliver Jacoubiec;

2005, Mai, Graz, Schumanngasse, Tag der offenen Tür, koordniert von Anne und Peter Knoll;

2005, März, Gleisdorf, Forum Kloster, Katalogpräsentation Farbiges Warten. Tagebuch und Innenraum, Bass Reinhard Ziegerhofer;

2005, März, Graz, Stadtmuseum, Katalogpräsentation Farbiges Warten. Tagebuch und Innenraum, Bass Reinhard Ziegerhofer;

2004, November, Dezember, Weiz, Kulturzentrum Weberhaus, Symbole des Wartens;

2004, November, OÖ, Kiwanis Club, Bad Ischl, Landesmusikschule, Auktionskatalog;

2004, Oktober/ November, Graz,  Bergmann Glas,  Miniaturen;

2004, Mai, Juni, Juli, Graz, KIA, Kunst im Amt, Beschaffungsamt der Stadt Graz, Grazbachgasse, kleinkariert plus, Ausstellungskatalog;

2004, April, Gumpoldskirchen, Schrannenplatz, Bergerhaus, Aufgetaucht;

2004, März, Leibnitz, Volksschule I, Lastenstraße 12, Malerei mit Musik und Tanz;

2004, März, Gamlitz, Galerie im Schloss, Multizentral, Bass Reinhard Ziegerhofer;

2004, Jänner, Graz, Mediathek, Vorbeckgasse, Morgen weiß ich mehr;

2003, November, Graz, Leonharstraße „Galerie bon bon“, Anmietung eines Geschäftsraumes, vormals Zuckerlgeschäft, Öl – Miniaturen, 30. 11. Bis 15.12.2003;

2003, Mai, Graz, Schumanngasse, anlässlich Graz 2003, Tag der offenen Tür, koordiniert von Anne und Peter Knoll;

2003, März, St. Martin im Sulmtal; Bücherei, Öl– Miniaturen;

2003, Jänner, Graz, Literaturcafé Pro Mente, groß – und kleinkariert, Bass: Reinhard Ziegerhofer,

2002, Jänner, Tainach, Bildungshaus Sodalitas, Katalogpräsentation ‚pustime pogledati‘;

2002, Februar, Graz, Gotische Halle, Stadtmuseum Graz, Präsentation der Werke des Kataloges fammi vedere;

2001, Dezember, Graz, Bergmann Glas, Sparbersbachgasse, Landschaften;

2001, August, Graz,, Juwelier Thelen, Hans Sachs Gasse, Schaufenster;

2001, Dezember, Deutschlandsberg, Café Landsberg, ‚Post – Barock‘

2001, September, Graz, Jakominiplatz, Stockwerk, Post-Barock;

2001, April, Wien, Amerlinghaus,Wien 7, Stiftgasse, ‚Liederlicher Haushalt‘;

2001, März, Graz, Ecksaal des Steiermärkischen Landesmuseums Joanneum, ‚Auf Empfang‘;

2000, November, Gratkorn, LG, Ausstellung in der Fabrikshalle,

2000, Juli, Sulztal, Sulztaler Kunstwanderung;

2000, November, DEUTSCHLAND, Berlin, „Weinwirtschaft“, am S – Bahnhof Belvue, Flensburgerstraße, Post– Barock;

2000, März, Graz, Idlhofstüberl, Post- Barock, Katalogpräsentation;

2000, Juni, Großklein, Buschenschank Pugl, Post – Barock für Phönix, Arzneiwaren;

2000, Februar, Graz, Der Grieche, Morellenfeldgasse, Post- Barock, Katalogpräsentation;

1999, September, Graz, Annenstraße, Café Eisvogel, Miniaturen ‚im kleinen Rahmen‘,

1999, Juli, Sulztal, Sulztaler Kunstwanderung, Juni 1999, Juli bis November 2000, Station 2, Buschenschank Otto Knaus;

1999, März, Graz, Annenstraße, Bank Austria, ‚Altstadtkonstruktionen‘;

1999, November, Graz, Hofcafé Edegger, ‚Lieblich‘,

1999, Jänner, Graz, Metahofpassage, Galerie Künstlerbund, mit Lesung von Franz Innerhofer;

1999, Graz, Sackstraße, Krebsenkeller, Passage, seit Sommer 1999;

1999, August, Graz, Annenstraße, Art Shop, Miniaturen;

1999, Jänner, Graz, Annenstraße, Annenbäckerei;

1999, März, Graz, Kulturzentrum Strassgang, Kärntnerstraße, step by step, Musik: Viktor Beck, Walter Pogantsch;

1998, Dezember, Graz, Andritz, Krainerhaus, ’step by step‘;

1999, November, Wien, Operngasse, Café Museum, ‚Fassaden und Innenräume‘,

1998, November, Arnfels, Galerie L’ ART en petit, ’step by step‘, mit Buchpräsentation von Hans Eggbauer;

1998, April, Graz, Kaiser Josef Platz, Café Kaiser Josef;

1998, April, Graz, Südtiroler Platz, Juwelier Ableitner, Nördliche Gassen;

1998, Jänner, Graz. Grünegasse, Club Galerie Heaven;

1997, November, Graz, Griesplatz, Café Kimbarly;

1997, November, Graz, Merangasse Uni Café, Wall Gebäude, ‚Unentschieden‘;

1997, September, Graz, Hofgasse, Klamotte, Kunst und Mode;

1997, Juli, Graz, Hofcafé Edegger, Innenräume;

1997, Jänner, Hatzendorf, Malerwinkl,Innenräume“;

1996, Juli, Graz, Glacisstraße, Café Atelier,

1996, April, Graz, Bahnhofgürtel, Hotel Europa, mit musikalischer Begleitung von Siegrid Achleitner, Piano;

1996, Juli, Graz, Murgasse, Don Gil, im Rahmen einer Modenschau;

1996, Oktober, Bad Radkersburg, Brunnenstadl, ‚Blickpunkte‘;

1995, Jänner, Graz, Glacisstraße, Cafè Atelier;

1995, Mai, Graz, Kalchberggasse, Pecos, Personalberatung;

1994, Juli, Graz, Südtiroler Platz, Kups Pub, ‚Sommersilveste‘, Musik. Blue Moon;

1994, April, Feldbach, Spektrum, Kulturzentrum;

1994, Jänner, Graz, Hofcafè Edegger, Scalare Visionen 3;

1993, November, Graz, Murgasse, Don Gil;

1993, November, Graz, Plüddemanngasse, Café Anda, ‚Scalare Visionen, 2‘;

1993, Oktober, Völkermarkt, Kärnten, Jazzcafé Sanuk, ‚Scalare Visionen‘;

1990, Jänner, Graz, Mozartgasse, Café Mozart;

1988, April, Graz, Petersgasse, Stiegenhaus, privates Wohnhaus, Petersgasse 33;

 

ik, portraitfoto, band 5, 2015